HOME -Startseite

Immobilien-Wertgutachten

Ob eine Immobilie erworben, verkauft oder im Rahmen einer Erbschaft aufgeteilt wird, immer stellt sich die Frage nach dem Wert. Beim Verkauf reicht in vielen Fällen die kostenlose Schätzung durch mehrere Makler. Das Verkehrswertgutachten eines Sachverständigen ist meist aus rechtlichen Gründen sowie zur Finanzierung eines Objekts als Beleihungsgrundlage notwendig

Bei selbstgenutzten Objekten ergibt sich der Verkehrswert aus dem Sachwert und der gegenwärtigen Marktlage. Der Sachwert ist ie Summe der Werte von Boden, Gebäuden, Außenanlagen, Bauneben- und Erschließungskosten. Bewertet wird mit heutigen Preisen für den Boden sowie den heutigen Baukosten für das Gebäude. Je nach Alter der Immobilie werden entsprechende wertminderungskosten abgezogen. Zur Vervollständigung des Verkehrswertgutachtens wird die Marktlage vergleichbarer Grundstücke und Gebäude berücksichtigt, denn nicht immer stimmen der Sachwert und der aktuell zu erzielende Preis überein.

Bei Mietobjekten oder gewerblich genutzten Objekten ist der Ertragswert anstelle des Sachwertes Bewertugnsgrundlage. Er setzt sich aus dem Bodenwert und dem "Gebäudereinertrag" (sämtliche Mieteinnahmen abzüglich Bewirtungskosten) zusammen. Der Ertragswert wird an dem derzeitigen Zinssatz am Kapitalmarkt gemessen.

Kontakt:
Fa. Lesch & Hopf
Planen, Bauen, Hausverwaltung
Johannisrasen 10
96486 Lautertal
Tel. 09561/68595
Fax 09561/68595