Seniorenprogramm "Erbrecht auf Rädern"

Die Fränkische Gesellschaft für Erbrecht e. V. und seine Mitglieder haben erkannt, dass insbesondere bei den Senioren und Seniorinnen ein erheblicher Beratungsbedarf auf dem Gebiet des Erbrechts besteht.

Insbesondere die Themen:

- Vorsorgevollmacht
- Betreuungsverfügung
- Patiententestament

sind aktuell.

Aber auch eine erbrechtliche Beratung hinsichtlich der Ausgestaltung der letztwilligen Verfügung ist erwünscht.

Aus diesem Grunde hat die Fränkische Gesellschaft für Erbrecht e. V. das Projekt "Erbrecht auf Rädern" ins Leben gerufen. Die der FGFE e. V. angehörigen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen suchen Senioren und Seniorinnen auf und beraten sie in deren Zuhause. Im Rahmen eines Erstberatungsgespräches fällt nur eine geringe Erstberatungsgebühr (10,50 € bis 180,00 € zzgl. Auslagen und MwSt) an.

Sie möchten den Service "Erbrecht auf Rädern" nutzen, benötigen weitere Informationen oder möchten einen Termin für eine Erstberatung vereinbaren? - Dann schicken Sie folgendes Formular ab:

Vor- und Zuname
Straße und Hausnummer
PLZ und Ort
Telefon
Fax
Email


Ihr rechtliches Problem / Ihre Anfrage: